Vorstellung Prinzenpaar

KG Jecke Märjelingener Rot-Schwarz von 1989 (KGJM) geht mit Prinzenpaar in die neue Session


Der 11. im 11. ist für jeden Karnevalsjeck ein wichtiges Datum. 
Die KGJM hat an diesem Tag ihr Prinzenpaar für die Session 2017/2018 im Saal der Gaststätte Altenrath, die wie immer in Marialinden auch Hofburg ist, vorgestellt. 
Aber der Reihe nach.
Gestartet ist die Veranstaltung mit dem noch amtierenden Dreigestirn, Prinz Ralf II., Bauer Muli und Jungfrau Markus, das von der kleinen Tanzgarde als Eisbrecher in den Saal begleitet wurden. Nach einem kurzen Rückblick auf ihre Session und dem Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben, wünschten sie den "Neuen" gutes Gelingen und eine genau so schöne Zeit.


Die kleine Tanzgarde der KGJM zeigte ihr Können in 4 Tänzen. Es gab von allen Seiten großes Lob für den Trainingserfolg. Man konnte nur noch staunen über die Weiterentwicklung und man sah die Freude in den Augen der Kinder. Die Trainerinnen Diana Uhl und Alexandra Stumpf hatten großartige Arbeit geleistet. Alexandra macht das nun seit 11 Jahren und wurde entsprechend geehrt.
Anschließend durfte endlich das neue Prinzenpaar aus den Startlöchern, Prinz Uwe I.(Forstreuter) und Prinzessin Anne (Felbecker) eroberten den Saal. Sie kamen mit großer Mannschaft und hatten sich, passend zu ihrem Hobby, dem Klettern, zünftig in Lederhosen gekleidet.
Prinzenführer/in Marcel Spanier und Britta Lang-Kowol stellten die beiden vor. Prinz Uwe I. ist ein echt kölscher Jung, lebt und arbeitet heute in Overath. Prinzessin Anne kennt jeder im Dorf, der schon mal einkaufen geht. In ihrer Mannschaft sind neben alten Hasen auch einige Neulinge in der Marialindener Karnevals-Scene. Das kann dem Erhalt des Brautums nur gut tun. Und die Familie ist auch zahlreich vertreten.
Die beiden sind seit 10 Jahren verheiratet und sie sind - in der Summe - Eltern von zwei Kindern.
In ihrem Motto bringen sie beide Leidenschaften – Karneval und Klettern - auf einen Nenner: „WIR GEHEN STEIL!“
Die IG Karnevalszug gab das Motto des kommenden Zuges bekannt:
Ist die Welt och voller Krise, mer losse uns dat fiere nit vermiese.
Der neue Vorstand ehrte den langjährigen Vorsitzenden Gerd Gondolf für seine großartige Arbeit, und bedankte sich, dass der die „Neuen“ tatkräftig unterstützt.
Doris Mengel stellte den Gesellschaftsorden der KGJM vor, der in diesem Jahr der Löschgruppe der freiwilligen Feuerwehr Marialinden gewidmet ist, die in 2018 ihr 10-jähriges Bestehen feiert.
Als Abschluss des offiziellen Teiles zeigte die Große Tanzgarde der KGJM ihr Programm für die neue Session vor. In gewohnt spritziger Weise begeisterten sie die Jecken. Die Tanzgarde feiert im nächsten Jahr ein großes Jubiläum, dazu kommen noch rechtzeitig weitere Infos.
Es war toll, die Unterstützung durch das Dorf Marialinden und Freunde aus den umliegenden Orten zusehen. Im proppevollen Saal wurde bis in die Morgenstunden gefeiert. (MM)

Prinzenvorstellung 2018