KG Jecke Märjelingener – Karneval im Dorp op dr Hüh

Um das Prinzenschmölzjen 2012 zu ermöglichen, hatte sich der „Alt“vorstand 2011 bereit erklärt, seine Arbeit um ein Jahr zu verlängern. Dank dessen unermüdlichen Einsatzes, konnte Prinz Pele mit Prinzessin Silvia und Gefolge, den Märjelingenern eine super Session 2012 bieten.

Am 05.07.2012 fand die diesjährige Hauptversammlung der KGJM im Saal Altenrath statt. Neuwahlen standen unter anderem auf der Tagesordnung.

Sollte der Karneval in Marialinden wirklich einschlafen? Sollte eine der größten Karnevalsgesellschaften im Kreis sich zurückziehen? Sollten die Kinder in den Kindergärten und Schulen, die Senioren im Altenheim oder die Familien beim Karnevalszug ohne Prinzen-Schmölzjen auskommen? Ganz zu schweigen von dem Sitzungskarneval.

NEIN

Bereits seit mehrere Wochen trafen sich interessierte Karnevalisten, die jeck genug sind, dass karnevalistische Treiben im „Dorp op dr Hüh“ fortzuführen.

Nachdem der alte Vorstand komplett zurück getreten war, übernahm der Saal-Älteste Hinze Kramer das Wort. Er forderte die Mitglieder auf, Vorschläge für einen neuen 1. Vorsitzenden zu machen. Rene Clever wurde vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Die weitere Wahl wurde auch direkt von ihm weitergeführt und es ging Schlag auf Schlag.

Es ergab sich ein neuer Vorstand, den ihr hier finden könnt.

Der neue Vorstand möchte sich gerne persönlich vorstellen. Am 18.08.2012 ab 19:00 Uhr auf derRanch Eschbach, bei einer großen Sommernachtsparty!!! Rene, Ralf, Doris, Sigrid, Silvia, Erika, Marc, Thiemo, Annette, Erik, Christian, Moni, Peter, Natali, Siggi, und Lars freuen sich auf Euch. Kartenvorverkauf im Landgasthof Altenrath Marialinden, Schreibwaren Burger Marialinden oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Dem neuen Team ist es sehr wichtig, Jung und Alt in und um Marialinden herum mit einzubeziehen. Ferner wünscht man sich eine gute und enge Zusammenarbeit mit allen Ortsvereinen. Ein Verein lebtmit seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern – Ihr seid angesprochen - alle.

Die KGJM legt großen Wert auf die Veranstaltungen in dem schönen urigen Saal Altenrath in Marialinden. Ein Sitzungsprogramm trägt sich nicht allein vom Kartenverkauf. Ein gemütlicher Nachmittag für die Senioren - mit Kaffee, Kuchen, Erfrischungsgetränken, Schnittchen und einem bunten Rahmenprogramm – ist nur durch die Unterstützung vieler Helfer und Gönner möglich. Das Prinzenspiel ist eine kostspielige Angelegenheit, das von der KGJM finanziell großzügig unterstützt wird. So bringen die Prinzenpaare mit ihren Schmölzjen bei ihren Besuchen in Schulen, Kindergärten/-tagesstätten, Alten-, Behinderten- und Kinderheime karnevalistische Stimmung und Frohsinn zu den Mitmenschen. Karnevalssamstags ist die ganze Familie eingeladen – de Zoch kütt! Strüßje, Kamelle un Bützje – hagelt es dann vom Prinzenwagen.

Ja – ein Verein lebt nicht nur mit, sondern auch von seinen Mitgliedern. Die KGJM freut sich über jede Neuanmeldung und über tatkräftige Unterstützung.

Der Vorstand der KGJM bittet um Eure Unterstützung. Es werden 2 Stellplätze für den Prinzen- und 11erratswagen gesucht. Wer ist technisch versiert und hat Zeit und Lust beim Wagenbau zu helfen? Hat jemand Zeit, Lust und eine kreative Ader, bei der karnevalistischen Saaldekoration zu helfen? An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an Günther Kruse, der sich in den vergangenen Jahren darum gekümmert hat und auch in Zukunft gerne wieder mit anpackt.

Ein Aufschwung ist bei der großen Tanzgarde zu verbuchen . Durch den Zugang von einigen jungen Männern wird es wieder Tanzpaare und somit ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten geben. Jeder der Interesse hat, ist zum Probetraining , herzlich Willkommen. Selbstverständlich haben die Tanzgarden, für die kommende Session, noch Termin frei. Zu buchen über Literatin Sigrid Miebach Tel. 0171 5709985.

Ein Dank gilt Hedwig Diederichs, die sich ab sofort um die Kostüm-Verwaltung der KGJM Tanzgarden kümmern wird.